Am 21. März 2019 fand in Deutschland zum 25. Mal der Mathematikwettbewerb "Känguru der Mathematik" statt. Dieses Jahr nahm auch die Evangelische Gesamtschule Hilden mit ca. 250 Schülerinnen und Schülern an dem Wettbewerb teil.

"Känguru der Mathematik" ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb. Hierbei haben die Schülerinnen und Schüler 75 Minuten Zeit, Aufgaben in drei Schwierigkeitsgruppen zu lösen. Dabei geht es vor allem um die Lust und Freunde Knobelaufgaben zu lösen und nicht darum, mathematisches Wissen zu testen. Jeder Teilnehmer bekommt eine Teilnehmerurkunde und einen Teilnehmerpreis. Dieses Jahr bekamen alle Schülerinnen und Schüler einen Qwürfel. Zusätzlich gab es in jeder Jahrgangsstufe für die Schülerinnen und Schüler mit den meisten Punktzahlen einen Sonderpreis in Form kleinerer Spiele. Einen Sonderpreis in Form eines T-Shirts gab es für den Teilnehmer, der den weitesten Känguru-Sprung schaffte, das heißt die meisten Aufgaben am Stück richtig beantwortet hat.

Folgende Schülerinnen und Schüler waren dieses Jahr in ihrer Jahrgangsstufe die besten Tüftler:

Patrick S., Jule Z., Sonja W., Jan Luca S. und Paula F.

   
© ALLROUNDER