Sommerferienbetreuung vom 15.08. bis 19.08.2016

Wie bereits in im vergangenen Jahr fand auch in den Sommerferien 2016 eine Ferienbetreuung im Evangelischen Schulzentrum statt.

Osterferienbetreuung 2016

Am 30. März trafen sich 12 Schüler/Innen mit Herrn Friedrich, Herrn Luscher und Frau Schught um weiter am Gartenprojekt im Innenhof zu arbeiten. Die Kräuterschnecke sollte bepflanzt werden, der Erdhügel endgültig abgetragen  und ein Hochbeet errichtet werden.

Bericht von der Betreuungswoche in den Sommerferien 2015

Zum ersten Mal fand während der Sommerferien eine Betreuungswoche für 5. Klässer  im Evangelischen Schulzentrum statt. Sie wurde von Herrn Friedrich organisiert und mit toller Unterstützung von Frau Boese durchgeführt. Das Mittagessen lieferte zuverlässig die Firma Windmann, auch zum Abenteuerspielplatz.

In der Zeit vom 27.7. bis 1.8.2015 trafen sich 7 Schüler/Innen der Gesamtschule und 1 Gymnasiast im ehemaligen Tagesinternat zur Ferienbetreuung.
Auf dem Programm stand, neben den vielfältigen Möglichkeiten im Haus, wie Kicker, Billard, Tischtennis, Wii und anderen Spielen, Ausflüge in den Volksgarten nach Düsseldorf, auf den Abenteuerspielplatz in Hilden, mit dem Förster durch den Hildener Stadtwald, ein Grillabend mit den Eltern und eine Übernachtung in Zelten.

Der erste Tag, Montag wurde genutzt,  um  sich kennen zu lernen und die vielen Möglichkeiten die das Haus und das Gelände boten zu erforschen. Beim ersten gemeinsamen Mittagessen wurde die Woche besprochen und Fragen geklärt.

Leider spielte das Wetter am Dienstag noch nicht richtig mit und der Ausflug  zum Wasserspielplatz in den Düsseldorf  Volksgarten, wurde nur ein Besuch des Kletterspielplatzes, da es zu kühl war und es zeitweise regnete. Es gab aber auch noch andere interessante Dinge im Volksgarten zu erleben. Die Lunchpakete schmeckten prima und es gab noch Schnitzel vom Vortag.

  

 

Am Mittwoch trafen wir uns am Waldbad mit dem Förster, der uns viel Interessantes über den Wald erzählte. Auf den Weg zum Waldschwimmbad, veranstalteten wir eine Schnitzeljagd.

Am Donnerstag hatten wir viel Spaß auf dem Abenteuerspielplatz beim Buden bauen, Toben, Flusskrebsen  fangen und mit den Tieren, die wir gegen Ende auch streicheln durften. Leider fing es dann an zu regnen und wir fuhren zurück ins Schulzentrum.c

 




Am Freitag wurden Zelte für die Nacht aufgebaut und eingerichtet.




 Für den Grillabend musste erst eingekauft werden, um dann Salate zu zubereiten, denn abends waren die Eltern eingeladen. Bänke und Tische mussten aufgebaut werden und ein Pavillon gegen die nun scheinende Sonne, als Schattenspender.



Nach dem Grillen wurde ein Lagerfeuer angezündet, über welchem Marshmellows und Stockbrot gebacken wurden.



Um 23:15 h wurde es dann endlich still in den Zelten und bis 6 h morgen geschlafen. Nach einem üppigen Frühstück mussten noch mal alle anpacken und aufräumen, damit es um 10 h ins wohlverdiente Wochenende und die letzte Ferienwoche ging.
Die Kinder und Betreuen fanden die Woche durchweg schön und würden nächstes Jahr gerne wieder zusammen kommen. Auch das Essen wurde gelobt, es war Kindergerecht, schmeckte und war reichlich.

Herbstferienbetreuung 2015

In den Herbstferien  trafen sich acht Kinder mit Herrn Friedrich, um eine Kräuterschnecke im Innenhof der Schule zu bauen.

Dazu fuhren wir am 12. Okt. 2015 nach Oedinghausen zu Frau Müller.  Dort sammelten wir  Steine in einem Wald am Rande eines alten Steinbruchs.

   
© ALLROUNDER